Back
Close

Methodenparameter, Rückgabewerte und erste Algorithmen

Anonymous
474 views

Rückblick: Listen iterieren

In der letzten Lerneinheit haben wir Listen kennengelernt. Außerdem haben wir zwei Möglichkeiten behandelt, Listen zu durchlaufen, das heißt eine bestimmte Folge von Anweisungen für jedes Listenelement auszuführen.

Möglichkeit 1: Iteration über den Index der Elemente

Hierbei nutzen wir die Funktion len() (von englisch "length") um die Länge der Liste zu ermitteln und entsprechend oft die Wiederholung ausführen zu lassen:

Möglichkeit 1: Iteration über die Elemente ohne Index

Man liest: "Für jeden eintrag in liste: gib den Eintrag aus."

Funktionen auf Listenelemente anwenden

In dieser Weise können wir z.B. die Elemente beliebiger Listen mit unserer Funktion addiere() addieren:

Als kleine Übung wollen wir die Summenbildung wie oben (Zeile 6 bis 9) in einer eigenen Funktion addiereListe() unterbringen. Die Funktion soll die Liste mit Werten im Parameter liste erhalten und gibt die Summe wieder zurückgeben:

Hinweis: Hier ist die Rückgabe mit return und nicht die Ausgabe mit print() gemeint.

Listen addieren

Listen zurückgeben

In manchen Situationen sollen Funktionen nicht einzelne Werte, sondern Listen zurückliefern. Betrachten wir zum Beispiel die Funktion positiveZahlen() wie unten:

liste = [1, 2, 3, -1, -2, -3, 5]
positiv = positiveZahlen(liste)
# positiv == [1, 2, 3, 5]
positiv = positiveZahlen([5, -5, 7, 0])
# positiv == [5, 7]

Anmerkung zum zweiten Beispiel: Um eine Liste an eine Funktion zu übergeben, muss sie nicht in eine Variable gespeichert werden, sondern kann auch direkt "am Platz des Parameters" mit den eckigen Klammern initialisiert werden.

Implementiere im folgenden Block die oben beschriebene Funktion positiveZahlen()!

Hinweise, falls du nicht weiter weißt
  • Durchlaufe die Liste mit for element in liste: oder ähnlichem.
  • Überprüfe ob das Element größer ist als 0 (element > 0).
  • Wenn das der Fall ist (if), füge das Element der positivListe hinzu
  • Anhängen an die Liste mit positivListe.append(element)
Implementiere die Funktion positiveZahlen()!

Schaltjahreslisten prüfen

Zu allerletzt wollen wir in diesem Abschnitt unser Schaltjahresbeispiel vollenden. Wir erinnern uns an das zuvor gesteckte Ziel:

Das Ziel der heutigen Stunde soll sein, ein Programm zu schreiben, das eine Liste von Jahreszahlen erhält und mit einer Liste an Wahrheitswerten (Boolean) antwortet. Ist die i-te Zahl ein Schaltjahr, so soll der i-te Eintrag der Ergebnisliste True sein.

Wir haben nun alle dafür notwendigen Grundlagen erlernt und können jetzt dieses Programm implementieren. Das erwartete Verhalten ist wie folgt:

ergebnis = JahreszahlListePruefen([1998, 2000, 2100])
# ergebnis == [False, True, False]

Tipp: Füge zunächst deine Funktion JahreszahlPruefen() von vorher ein, die eine einzelne Jahreszahl prüft. Rufe dann in JahreszahlListePruefen() für jedes Listenelement JahreszahlPruefen() auf und sammele die Ergebnisse (True oder False) in einer Ergebnisliste, die du dann ausgibst.

Überprüfe eine Liste von Jahreszahlen!
Create your playground on Tech.io
This playground was created on Tech.io, our hands-on, knowledge-sharing platform for developers.
Go to tech.io